Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

Referate, Hausaufgaben, Hausarbeiten, Facharbeiten - all das findest Du auf abi-pur.de!
abi-pur.de hat ein eigenes großes Archiv an Hausaufgaben, Hausarbeiten, Referaten und verschiedensten Facharbeiten, damit ist abi-pur.de eine wichtige Hilfe bei Deinen Schulaufgaben. Diese Seite kann aber noch viel mehr! abi-pur.de durchsucht auch andere Referate-Archive. So findet man schnell und einfach aus mehr als 15.000 Referaten das Passende für sich selbst.

Neue Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten oder Hausarbeiten

Gryphius, Andreas - Der Tod (Gedichtanalyse)

Schlagwörter:
Andreas Gryphius, Gedichtinterpretation, Analyse

Auszug
Der Tod Andreas Gryphius (kurze Gedichtinterpretation) Das Gedicht Der Tod , verfasst von dem Dichter Andreas Gryphius, handelt von dem allgegenwärtigen Tod und dessen Leere. Im 1. Quartett berichtet das lyrische Ich, dass der Tod für jeden einzelnen Menschen schneller als erwartet kommt und mit ihm weicht der Mensch, sein Name, seine Tapferkeit, Tugend und Schönheit. Im 2. Quartett erfährt man, dass die Leiche auf eine Bahre gelegt und in die Tiefen der Erde hinabgelassen wird. Man erkennt ... zum Referat

Gryphius, Andreas - Menschliches Elende (Gedichtanalyse)

Schlagwörter:
Andreas Gryphius, Gedichtinterpretation, Analyse

Auszug
Menschliches Elende Andreas Gryphius (kurze Interpretation) Im Gedicht Menschliches Elende , verfasst von dem Dichter Andreas Gryphius, beschreibt das lyrische Ich die Vergänglichkeit des Lebens und den für jeden Menschen sich nähernden Tod. Im ersten Quartett beschreibt das lyrische Ich, dass jedes Leben ein Ablaufdatum hat. Die Menschen haben alle furchtbare Angst vor dem allgegenwärtigen Tod. Außerdem werden alle negativen Seiten des Menschen aufgegriffen. Das 2. Quartett handelt davon, ... zum Referat

Opitz, Martin - Francisci Petrarchae (Gedichtinterpretation)

Schlagwörter:
Martin Opitz, Gedichtanalyse, Interpretation

Auszug
- Francisci Petrarchae In Martin Opitz Gedicht Francisci Petrarchae , erschienen rund um 1620, berichtet das lyrische Ich über die verschiedenen Definitionen des Phänomens Liebe und bringt seine eigenen Erfahrungen und Gedanken zum Ausdruck. Im ersten Quartett fragt sich das lyrische Ich, ob es Liebe im Menschen überhaupt gibt. Einerseits entzündet Liebe, andererseits bringt sie böse Lust. Im zweiten Quartett beklagt sich das lyrische ich einerseits um die Schmerzen, die Liebe mit sich ... zum Referat

Goethe, Johann Wolfgang von - Faust (Auerbachs Keller, Inhaltsangabe)

Schlagwörter:
Johann Wolfgang von Goethe, Zusammenfassung, Funktion der Szene, Inhalt

Auszug
Keller in Leipzig Zeche lustiger Gesellen. Mephisto. Faust Faust und Mephisto besuchen Auerbachs Keller er möchte Faust zeigen, wie leicht es sich leben lässt und wie man das Leben zu genießen kann V. 2159 60 sie beobachten zunächst vier Studenten, die sich mit Witzen und Scherzen in Stimmung zu bringen versuchen sie gesellen sich zu den Studenten und Mephisto zaubert jedem der Studenten die von ihm gewünschte Weinsorte auf den Tisch V. 2185 je mehr die Studenten trinken, desto ... zum Referat

Goethe, Johann Wolfgang von - Faust (Studierzimmer II, Inhaltsangabe)

Schlagwörter:
Johann Wolfgang von Goethe, Zusammenfassung, Funktion der Szene, Pakt wird zur Wette

Auszug
II Faust muss Mephisto erst hineinbitten (dreimal) V. 1530 Und so ist mir das Dasein eine Last V. 1570 verflucht seine Existenz nihilistische Flüche Teufelsbund als letzter Versuch als Mephisto erneut erscheint, geht Faust mit ihm eine Wette einen Pakt ein V. 1645 ff. Mephisto verpflichtet sich Faust zu dienen und ihm alle seine Wünsche zu erfüllen V. 1645 ff. im Gegenzug erklärt sich Faust dazu bereit, seine Seele an den Teufel zu geben, wenn es ihm gelänge, Faust Erfüllung und ... zum Referat

Partner