Heine, Heinrich - Heimkehr XXXIX (Gedichtinterpretation)

Schlagwörter:
Heinrich Heine, Gedichtanalyse, Interpretation, Heimkehr 39, Das Herz ist mir bedrückt, und sehnlich, Referat, Hausaufgabe, Heine, Heinrich - Heimkehr XXXIX (Gedichtinterpretation)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Heimkehr XXXIX von Heinrich Heine-Gedichtanalyse Das Gedicht Die Heimkehr XXXIX ( Das Herz ist mir bedrückt, und sehnlich ) aus dem Jahr 1832 von Heinrich Heine ist der Epoche der Romantik zuzuordnen. Es thematisiert die Kritik des damaligen politischen und gesellschaftlichen Systems, in dem sich die Menschen verloren fühlten und nur noch in der Liebe Halt fanden. Das Gedicht setzt sich aus drei Strophen mit jeweils vier Versen zusammen. Das Reimschema in Strophe zwei ist ein Kreuzreim (abab). In den anderen beiden Strophen lassen sich nur Ansätze eines Kreuzreims erkennen, da sich nicht alle Wörter komplett reimen. Das Metrum ist ein vierhebiger Jambus. In der ersten Strophe ist das lyrische Ich traurig und sehnt sich zurück zu einer Zeit vor einem Wandel, in der noch alles in ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
1276
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück