Weimarer Republik - Entstehung und Scheitern der Weimarer Republik (in Stichpunkten)

Schlagwörter:
Adolf Hitler, NSDAP, Versailler Vertrag, SPD, ZENTRUM, DDP, KPD und NSDAP, Referat, Hausaufgabe, Weimarer Republik - Entstehung und Scheitern der Weimarer Republik (in Stichpunkten)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Beschreibung / Inhalt
Das Dokument beschäftigt sich mit der Weimarer Republik, die von 1918 bis 1933 in Deutschland existierte. Es wird beschrieben, wie die Weimarer Republik entstanden ist und wie ihre Verfassung aufgebaut war. Es werden auch die Belastungen und Herausforderungen, die während dieser Zeit auftraten, sowie die Befürworter und Gegner der Republik genannt. Es wird erwähnt, dass die Weimarer Republik aufgrund verschiedener Umstände gescheitert ist und schließlich der NSDAP und Adolf Hitler zum Aufstieg verhalf. Der Versailler Vertrag, politische Morde und Putschversuche, die Weltwirtschaftskrise und das Versagen der Parteien werden unter anderem als Gründe für das Scheitern genannt.
Direkt das Referat aufrufen

Auszug aus Referat
Weimarer Republik Gegründet: 9. November 1918 Hauptstadt: Berlin Staatsform: Bundesrepublik Regierungssystem: Semipräsidentielles System Ende: 30. Januar 1933 Entstehung der Weimarer Republik Ausgangslage: 1. Weltkrieg kann nicht gewonnen werden OHL kommt den USA entgegen Prinz Max von Baden bildet neue Regierung mit 3 Parteien USA fordern: Demokratisierung der deutschen Verfassung Verfassungsänderung hin zur parlamentarischen Monarchie Der Kieler Matrosenaufstand: Befehl zu letzter ehrenvollen Schlacht Aufstand in Kiel von Matrosen Soldaten und Arbeiter schließen sich an Kaiser Wilhelm II. muss zurücktreten Friedrich Ebert wird neuer Reichskanzler Novemberrevolution Die Ausrufung der Weimarer Republik Der Aufbau der Weimarer Verfassung Reichsrat föderalistische Elemente (18 Länder) ...
Direkt das Referat aufrufen

Autor:
Kategorie:
Politik, Geschichte
Anzahl Wörter:
263
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 6 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück