Hoffmann von Hoffmannswaldau, Christian - Die Welt (Gedichtinterpretation)

Schlagwörter:
Christian Hofmann von Hofmannswaldau, Barock, Gedichtinterpretation, Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau, Referat, Hausaufgabe, Hoffmann von Hoffmannswaldau, Christian - Die Welt (Gedichtinterpretation)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Welt von Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau (Gedichtinterpretation) In dem Gedicht Die Welt , geschrieben von Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau und verfasst zur Zeit des Barocks, beschreibt das lyrische Ich seine Sicht auf die Welt, das kurze vergängliche Leben und die Erlösung durch den Tod. Der Titel Die Welt lässt vermuten, dass der Autor die Welt genauer analysiert und hinterfragt, welchen Sinn das Leben auf ihr hat. Das Gedicht umfasst eine Strophe mit 16 Versen. Der Kreuzreim zieht sich über die ganze Strophe und parallel zu ihm verlaufen die Kadenzen, wobei es mit einer weiblichen Kadenz beginnt. Das Gedicht ist fast ausschließlich im Jambus verfasst, bis auf die Aufforderung in Vers 11, die somit hervorgehoben wird. Der Mensch soll sich in seinen Denkweisen nicht ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
842
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück