Reinig, Christa - Mein Besitz (Gedichtinterpretation)

Schlagwörter:
Christa Reinig. Analyse, Interpretation, Referat, Hausaufgabe, Reinig, Christa - Mein Besitz (Gedichtinterpretation)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Mein Besitz von Christa Reinig Das Gedicht Mein Besitz von Christa Reinig handelt vom Besitz einer Person. Christa Reinig wurde im Jahr 1926 geboren und verstarb im Jahr 2008. Sie war die Tochter der alleinerziehenden Putzfrau Wilhelmine Reinig. Nach dem 2. Weltkrieg konnte sie an der Arbeiter- und Bauernfakultät der Humboldt-Universität das Abitur erwerben und dann ein Studium der Kunstgeschichte und Archäologie absolvieren. Das Gedicht ist der Epoche der Nachkriegslyrik zuzuordnen, welche nach dem Ende des 2. Weltkrieges 1945 vorherrschte. Besonders charakteristisch für diese Epoche sind unter anderem die nüchterne Sprache oder fehlendes Metrum und Reimschema. Die Epoche der Nachkriegslyrik ist die Reaktion der Literatur auf die katastrophalen Lebensbedingungen der ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
1260
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück