Johannes Kepler und das Keplersche Fernrohr

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Johannes Kepler und das Keplersche Fernrohr
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Vortrag Johannes Kepler das Keplersche Fernrohr (Aufbau Funktionsweise) Biografie 27.12.1571 Geburt des Johannes Kepler als Sohn der Katharina Kepler (geb. Guldenmann) und Heinrich Kepler in Weil der Stadt besuchte zunächst Deutsche Schule dann Lateinschule, später Klosterschulen studierte in Tübingen wird zum überzeugten Anhänger des heliozentrischen Weltbildes 1597 heiratet reiche Witwe Barbara Müller nach Tod der Frau, heiratet Susanna Reuttinger stirb auf Reise in Regensburg an hitzigem Fieber Werke Mysterium Cosmographicum (macht ihn in Fachkreisen bekannt, erstes Buch) Astronomia Nova (1.und 2. Keplersches Gesetz) Dioptrice(Konstruktionsprinzip des Keplerschen Fernrohrs) Harmonice Mundi(3. Keplersche Gesetz) Kepler sches Fernrohr (auch astronomisches Fernrohr) Im Jahre 1611 erfunden besteht aus zwei konvexen Linsen, die das Licht bis zum Auge verlängern Verwendung zweier Sammellinsen Nachteil: Bild steht kopf und ist seitenverkehrt kann vermieden werden, wenn Prismen oder Spiegel benutzt Bild erscheint Betrachter kleiner als Original dient der genaueren Betrachtung von Gegenständen Lebewesen in weiter Entfernung mithilfe des Objektivs entsteht ein umgekehrtes, reelles Zwischenbild ZB innerhalb der Brennweite des Okulars Okular wirkt wie eine Lupe è (dadurch erscheint) umgekehrtes, virtuelles Hauptbild HB größere Objektivdurchmesser helleres Bild Umkehrung des Zwischenbildes kann durch zusätzliche Sammellinse zwischen Objektiv und Okular bewirkt werden ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
231
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 11 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück