Noll, Ingrid: Die Apothekerin

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Noll, Ingrid: Die Apothekerin
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Sara Hankiewicz 9A Frau Thielert 2003 Buchbesprechung INGRID NOLL DIE APOTHEKERIN von Sara Hankiewicz Zur Autorin Ingrid Noll: 1935 Geburt in Shanghai 1949 Umzug nach Deutschland mit Eltern, nach dem Abitur Studium an der Universität an Bonn von Kunstgeschichte und Germanistik. 1991 - Durchbruch mit ihrem Krimi Der Hahn ist tot. Zu ihren größten Krimierfolgen gehören: (1991) Der Hahn ist tot (1993) Die Häupter meiner Lieben (1994) Die Apothekerin (1996) Kalt ist der Abendhauch (1998) Röslein rotDie Autorin wird als Die deutsche Patricia Highsmith (Salzburger Nachrichten) bezeichnet. Zum Buch: Die Apothekerin ist ein Roman von Ingrid Noll, 1994 erstmals im Diogenes Taschenbuchverlag veröffentlicht. Er umfasst im Taschenbuchformat 249 Seiten und wurde 1997 mit Katja Riemann und Jürgen Vogler in den Hauptrollen verfilmt. Inhaltsangabe: Hella Moormann, von Beruf Apothekerin ist die Protagonistin des Buches. In einer Heidelberger Frauenklinik liegend, beginnt sie vor lauter Langeweile ihrer Bettnachbarin Frau Hirte, einer ältlichen Jungfer, ihre Lebensgeschichte zu erzählen. Hella ist der Meinung dass Frau Hirte ihr gar nicht richtig Gehör schenkt und erzählt in ihren nächtlichen Monologen daher auch Dinge die besser niemand wissen sollte. So verarbeitet sie die Geschehnisse bei einer Art Therapie, die nichts kostet. Hella fand als Kind schwer und kaum Freunde. Durch ihre Erziehung bekam sie vermittelt, dass die Liebe der Eltern durch schulische Leistung erkauft werden kann. Sie ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
2011
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück