Bernhard, Thomas: Der Keller, Eine Entziehung

Schlagwörter:
Heldenplatz, Burgtheater, Österreich, Referat, Hausaufgabe, Bernhard, Thomas: Der Keller, Eine Entziehung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Thomas Bernhard Der Keller, Eine Entziehung Biographie: Thomas Bernhard (1931- 1989): Thomas Bernhard wurde am 10. Februar 1931 in Heerlen (Holland) als Sohn österreichischer Eltern geboren. Er wuchs als uneheliches Kind bei seinem Großvater mütterlicherseits, dem österreichischen Schriftsteller Johannes Freumbichler auf da Bernhards Vater, ein Bauernsohn, starb als dieser zwölf Jahre alt war. Thomas Bernhard hat seinen Vater nie kennengelernt. Sein Vormund fand eine Anstellung im bayrischen Traunstein, wo die Familie dann wohnte, bis Bernhard im Herbst 1943 in ein Salzburger Internat eintrat. Vom Sommer 1945 an besucht er das Johanneum in Salzburg. Zwei Jahre später bricht er seine Ausbildung ab und beginnt eine Lehre bei einem Lebensmittelhändler. Im Jahr 1949 stirbt sein Großvater. Kurz darauf auch seine Mutter. Bernhard beginnt danach ein Schauspielstudium am Mozarteum. Von 1957 an lebt er als freier Schriftsteller. Thomas Bernhard werden zahlreiche literarische Preise in Deutschland und österreich zuerkannt. 1965 den Bremer Literaturpreis 1968 den Großen österreichischen Staatspreis 1970 den Georg-Büchner-Preis Nach einem Skandal in Wien bei einer Preisverleihung entschließt er sich keine Preise mehr anzunehmen. Thomas Bernhard stirbt lungen- und herzkrank am Morgen des 12. Februar 1989 in Gmunden. Sein letzter Abend war der 40. Todestag seines Großvaters Johannes Freumbichler. Bernhards Tod wird erst nach dem Begräbnis bekannt gegeben. Das Testament gelangte zwar nur ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1407
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück