Der Trojanische Krieg

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Der Trojanische Krieg
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Referat über den Trojanischen Krieg Achilleus bleibt unversöhnlich Neuer Streit zwischen Aias und Hektor - Zweikampf ohne Entscheidung. Trojaner stürmen vor, drängen unter Hektors Führung die Achaier bis zu den Schiffen und lagern bei Nacht mit tausend Feuern in der Ebene. Achaier werden immer schwächer. Aganemnon wagt im Rat der Griechen an Heimfahrt zu denken. Nestor und Diomedes geben ihm Schuld wegen Achilleus und wollen Versöhnung. Auf Nestors Rat werden Phoinix, Aias und Odysseus zu Achill geschickt, aber seine Antwort ist Nein. Er hasst Aganemnon, will in die Heimat zurück und nicht mehr kämpfen. Furchtbar wogte der Kampf hin und her, Hektor wütete besonders schlimm, hat Zeus sie verlassen? Poseidon mischt sich unter die Griechen, spricht ihnen Mut zu. Aias schirmte mit Freunden die Schiffe ab und trieb zum Kampf an. Hektor will Feuerbrände, doch alle, die mit Fackeln zu den Schiffen wollen, fallen unter Aias Lanze. Kampf und Tod des Patroklos Patroklos sieht die Not der Griechen und geht zu Waffenfreiund Achilleus. Er bittet ihn von seinem Zorn abzulassen und den Achaiern zu helfen. Achilleus weigert sich in den Kampf einzugreifen. Jedoch sieht er von der Höhe des Verdecks aus Schiffe auflodern und Hektor weiter stürmen, die Achaier aber zurück weichen. So bittet er Patroklos zu gehen und zu kämpfen. Patroklos nimmt Achilleus´ Rüstung. Achill bittet Zeus den Sieg zu verleihen und Patroklos unversehrt zurück zu bringen. Jedoch die zweite Bitte wird von Zeus ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
767
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück