Die Europäische Währungsunion

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Die Europäische Währungsunion
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
WäHRUNGSUNION EURO Die Ziele der Wirtschafts- und Währungsunion: - Vollendung des Binnenmarkts - Wegfall der Kosten für den Währungsumtausch - Bedeutungssteigerung in der Weltwirtschaft - Stabilität und Wohlstand - Anregung von Wirtschaftswachstum und Beschäftigten - Harmonisierung von Löhnen, Preisen und Steuern Der Binnenmarkt wird durch die Währungsunion vollendet. Ein gemeinsamer Markt braucht zu seiner Stabilisierung und seiner vollen Entfaltung eine gemeinsame Währung, die auch in der Weltwirtschaft große Bedeutung hat. Die vier Grundprinzipien der Währungsunion : Freier Warenverkehr: - Wegfall der Grenzkontrollen - Vereinheitlichung von Normen - Gegenseitige Anerkennung von Prüfzertifikaten Freier Kapitalverkehr: - Grenzüberschreitender Kapital- und Geldtransfer - Freie Finanzmärkte - Ausbau zur Europäischen Währungsunion Freier Dienstleistungsverkehr: - Grenzüberschreitende Dienstleistungen - Bank- und Versicherungsdienstleistungen Freier Personenverkehr: - Freie Wahl des Wohnsitzes - Freie Wahl des Arbeitsplatzes - Niederlassungsfreiheit für Unternehmer, Gewerbetreibende und Freiberufler - Schengener Abkommen Bereits seit 1993 besteht für die Staaten der EU im Großen und Ganzen ein einheitlicher Markt. Die vier Freiheiten bilden dabei die Grundpfeiler für die Entwicklung gemeinsamer wirtschaftlicher Rahmenbedingungen. Die noch bestehende Einschränkungen werden Schritt für Schritt abgebaut. Die Konvergenzkriterien: Die wirtschaftliche Stabilität einer ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
805
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück