Kachelofen

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Kachelofen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Kachelöfen Die Möglichkeiten einen Kachelofen in den Wohnbereich zu integrieren sind sehr vielfältig. Egal, ob als Vollheizung, als integriertes Element einer Zentralheizung oder als Zusatzheizung, ist der Kachelofen wieder ein nicht mehr wegzudenkendes Element des modernen, zeitgemäßen Heizens geworden. Der Kachelofen als Vollheizung Ein ganzes Haus mit nur einem Kachelofen zu beheizen, ist oft der Wunsch des Bauherren, bereits zu Beginn der Planungsphase. Voraussetzung für einen Kachelofen als Ganzhausheizung sind sehr gut gedämmte Räume bzw. Häuser. Hier kann der Kachelofen als Hauptheizung eingesetzt werden und eine Zentralheizung ersetzen - dabei muss der Kachelofen zentral im Wohnbereich stehen. In der übergangszeit ist es möglich, ausschließlich den Kachelofen zu beheizen und sogar noch zusätzliche Wärme über den keramischen Speicher zu gewinnen. Andere, weiter entfernte Räume werden mit einer Wandheizung, Fußbodenheizung oder über Niedertemperatur-Radiatoren vom Kachelofen versorgt. Nicht nur die Heizung, sondern auch die Warmwasserversorgung kann mit diesem System bedient werden. Dabei ist es notwendig, einen Pufferspeicher mit einem integrierten Warmwasserspeicher zu installieren. Die über das Kachelofen-System abgegebene Leistung an den Pufferspeicher wird gespeichert und bei Bedarf zentral verteilt. Außerdem kann die regenerative Energie, die von der Sonne über Sonnenkollektoren oder Wärmepumpen geliefert wird, wird das Heizsystem integriert werden. Kachelofen ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
381
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück