Nord-Süd-Gefälle

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Nord-Süd-Gefälle
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
NORD-SüD-GEFäLLE Nord-Süd-Konflikt Ursachen Der Armut Katastrophen übervölkerung Entwicklungshilfe Transparentfolien Quellen Nord-Süd-Konflikt Dieses Wort, das eher nach Krieg als nach Nord-Süd-Gefälle klingt, meint im eigentlichen Sinne die Interessengegensätze zwischen Industrie- und Entwicklungsländern. Aber Nord und Süd sind geographisch gesehen nicht ganz richtig, da die eine Partei ein Zusammenschluss von Industrieländern ist (Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, auch OECD genannt), wo der Schwerpunkt im Westen liegt und die andere Partei besteht aus den Entwicklungsländern Asiens, Lateinamerikas, Afrikas und Ozeaniens. Ausgeklammert bleiben übrigens die Planwirtschaften von Osteuropa. Nun aber zum Ursprung des Nord-Süd-Konflikts. Der Ursprung des Nord-Süd-Konflikts sind die verschiedenen wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Chancen zur Entwicklung der verschiedenen Weltregionen. In einem Wort: Ein paar wenigen reichen Nationen stehen sehr sehr viele Arme Nationen gegenüber. Dieser Begriff entstand in den 70-er Jahren bei dem sogenannten Erdölschock. Zu dieser Zeit nutzte die Organisation Erdöl exportierender Staaten (OPEC) ihre Monopolstellung, um den ölpreis zu erhöhen. Das darauffolgende Absinken sämtlicher Aktienkurse, Gelder, Wertpapiere etc. (Rezession) bewirkte zwei Sachen. Zum einen machte sie den westlichen Industriestaaten ihre Verwundbarkeit und Abhängigkeit von der Entwicklung in anderen, nicht industrialisierten ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1265
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück