Spannungs-, Strom- und Widerstandsmessung

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Spannungs-, Strom- und Widerstandsmessung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Spannungs-, Strom- und Widerstandsmessung 1. Stromrichtig - Spannungsrichtig Die Spannung an einem Widerstand und der durch diesen Widerstand fließende Strom sollen gleichzeitig mit einem Volt- und einem Amperemeter erfaßt werden. Das Problem besteht in der Schaltung der beiden Meßgeräte, da immer ein Meßgerät die Schaltung beeinflußt und damit den Meßwert des anderen verfälscht. 1.1. Stromrichtig Bei der stromrichtigen Schaltung fließt durch das Amperemeter der selbe Strom, der auch durch den Widerstand fließt. Daher kann davon ausgegangen werden, daß, wenn man von anderen Toleranzen absieht, der gemessene Wert korrekt ist. Dagegen mißt das Voltmeter die Spannung der Serienschaltung des Widerstandes und des Amperemeters. Wird eine hohe Genauigkeit benötigt, so muß folglich der Wert um die am Amperemeter abfallende Spannung vermindert werden, um auf die richtige Spannung am Widerstand schließen zu können. Die Schaltung eignet sich für große Widerstände, da hier der Spannungsabfall am Voltmeter verglichen mit dem am Widerstand sehr klein ist. Ist der Innenwiderstand Ri des Amperemeters bekannt, so kann anhand von diesem, der gemessenen Spannung UV und dem gemessenen Strom IA die richtige Spannung UR am Widerstand berechnet werden. 1.2. Spannungsrichtig Bei der spannungsrichtigen Schaltung mißt das Voltmeter die Spannung direkt am Widerstand. Das Amperemeter hingegen erhält nicht nur den Strom, der durch den Widerstand fließt, sondern auch den des Voltmeters. Der Meßwert muß ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
656
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück