Palladio

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Palladio
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Palladio: Palladio (bürgerlicher Name: Andrea di Piero; Palladio - nach Palls Athene, der Schutzgöttin der Kunst) ist am 8.November 1508 in Padua geboren. Sein Vater schließt für den 13 jährigen einen 16 jährigen Dienstvertrag bei der Werkstatt des Architekten und Steinmetzen Bartolomeo Cavazza da Sossano in Padua ab. Im April 1523 flieht er aus dieser Werkstatt nach Vicenza. Er wird aber wegen Vertragsbruch zur Rückkehr gezwugen. Ein Jahr später tritt er in die Maurer - und Steinmetzzunft in Vicenca ein. 1530 versucht er eine eigene Werkstatt zu Gründen, was aber nach kurzer Zeit scheitert. Am 19 Februar 1538 trifft er einen hochangesehenen Grafen, namens Giangiorgio Trissino. Er finanziert Palladio ein umfassendes Studium der zeitgenössischen und römischen Architektur. Palladio heiratet am 14. April 1534 Allegranis. Aus dieser Ehe gehen 4 Söhne hervor: Leonida, Marcantonio, Orazio und Silla und eine Tocher - Zenobia. Die kurz aufeinanderfolgenden Todesfälle haben den Vater offenbar tief getroffen. In den 40er Jahren beginnt seine Tätigkeit als Architekt. Er baut eine Reihe von Villen im vicentischen Bereich. Einer seiner Höhepunkte seiner Laufbahn ist am 11 April 1549, als er zum Hauptarchitekten ernannt wird. Er gilt nun, neben zwei anderen (Jacopo Sansovino & Michele Sanmicheli) , als bedeutendster Baumeister in Oberitalen. Palladios Ansehen bei seinen Zeitgenossen nimmt ständig zu. In seinen letzten Lebenjahren gehen für Palladio zwei Wünsche in erfüllung, die ihn in ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
638
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück