Brasilien - Land der Extreme

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Brasilien - Land der Extreme
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Brasilien- Land der Extreme Hauptstadt: Brasilia Einwohnerzahl: ca. 154 Millionen Amtssprache: Portugiesisch Staat: Bundesstaatliche Präsidialdemokratie Brasilien, größter Staat Lateinamerikas, gilt als ein Land der Gegensätze, weil es neben extrem ungleichen Entwicklung der einzelnen Regionen auch große soziale Unterschiede gibt. Die Gegensätze bestimmen den Naturraum aber besonders die Bevölkerungsverteilung und die Wirtschaftsstruktur. Der Nordosten des Landes besteht fast nur aus kargen Hochlandflächen, der Norden und der Westen bestehen aus tropischen Regenwäldern während man im Süden eine übergangsperiode von Feuchtwald findet. Die Wirtschaftsleistung des Landes spielt sich hauptsächlich im Südosten des Landes ab. Vor allem das Gebiet um Sao Paulo und Rio de Janeiro besitzt eine gute Infrastruktur. Die Industrie weist eine breit gefächerte Produktion auf: Neben Textil- und Nahrungsmittelindustrie spielt auch die Eisen-, Stahl- und Fahrzeugproduktion eine wichtige Rolle. Vor allem die Autoindustrie boomt da VW große Summen in Fabriksanlagen investiert hat. Diese starke Industrialisierung begann ab 1950 als man mit Hilfe von ausländischen Kapital begann nicht nur für den Eigenbedarf zu produzieren sondern auch für den Export. Heute exportiert Brasilien allein schon genauso viele Wirtschaftsgüter wie alle südamerikanische Staaten zusammen. Das beansprucht natürlich große Mengen von Energie, die man durch Wasserkraftwerke zu decken versuchte. Trotzdem muß Brasilien 2 3 ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
528
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück