Düngemittel

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Düngemittel
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
DüNGEMITTEL Pflanzen benötigen für ihr Wachstum vor allem Wasser, Kohlendioxid aus der Luft und Licht. Aus Wasser und Kohlendioxid bauen sie in einer endergonen Gesamtreaktion, der Photosynthese, den Großteil ihrer körpereigenen Substanzen auf. Dabei wird Sauerstoff freigesetzt. 6 H2O 6 CO2 Lichtenergie, Chlorophyll C6H12O6 6 O2 Wichtige Substanzen der Pflanze, z.B.: Eiweißstoffe und das Chlorophyll, enthalten aber noch andere Elemente außer C, H und O welche über die Wurzeln aufgenommen werden. Die wichtigsten davon sind Stickstoff, Phosphor, Kalium, Magnesium und Calcium. Daneben werden noch weitere Elemente in geringen Mengen benötigt, die sogenannten Spurenelemente. Sie müssen den Pflanzen in Form von wasserlöslichen Verbindungen in einem bestimmten Verhältnis zur Verfügung stehen. Justus von Liebig (1803-1873) hat dies schon 1840 erkannt und im Gesetz vom Wachstumsminimum formuliert. Demnach wird das Pflanzenwachstum durch den Nährstoff begrenzt, von dem im Verhältnis zum Bedarf am wenigsten zur Verfügung steht. Eine verstärkte Gabe anderer Nährstoffe kann den Mangel nicht ausgleichen. N P K N P K Idealer Bedarf zuwenig Stickstoff In nicht landwirtschaftlich genutzten Böden regulieren sich Nährstoffangebot und Pflanzenwachstum von selbst. Durch das Absterben und Verrotten von Pflanzen kommen die Nährstoffe wieder in den Boden zurück und stehen neuen Pflanzen zur Verfügung. Durch das Anwachsen der Bevölkerung und der Bildung von städtischen Ballungsräumen ist eine ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1451
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück