Die nukleophile Substitution

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Die nukleophile Substitution
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die nukleophile Substitution Protokoll zur Reaktion von 1,2-Dibromethan mit Natriumhydroxid Chemie Grundkurs 1. Semester vorgelegt von David Kaltschmidt vom 98.12.14 Materialien: Geräte: Reagenzglas, Stopfen Chemikalien: 1,2-Dibromethan (C2H4Br2), Natriumhydroxid (NaOH), Silbernitratlösung (AgNO3), Salpetersäure (HNO3) Versuchsdurchführung: Geben Sie zu ca. 1 ml 1,2-Dibromethan 3-5 Tropfen Silbernitratlösung und schütteln Sie Geben Sie zu einer weiteren Probe 1,2-Dibromethan ca. 4-5 Tropfen Natriumhydroxid und schüt-teln Sie kräftig Geben Sie danach Salpetersäure bis zur sauren Reaktion hinzu Warten Sie, bis sich die Phasen getrennt haben und geben Sie 2 Tropfen Silbernitratlösung hinzu Vorbetrachtung: Bei der nukleophilen Substitution greift ein Reagens mit negativer Ladung an einer Molekülstelle niedriger Elektronendichte an und bewirkt einen Austausch von Atomen oder Atomgruppen an einem Molekül. In ersten Teilexperiment wird es nicht zu einer nukleophilen Substitution kommen, da das nukleophile Nitratanion aus der Silbernitratlösung nicht nukleophil bzw. polarisiert genug ist, um ein Bromatom aus dem 1,2-Dibromethanmolekül zu verdrängen. Demnach wird keine Reaktion erkennbar sein und es wird ebenso nicht zu einer sichtbaren Ausfällung von Silberbromid kommen. Im zweiten Teilexperiment wird es zu einer Reaktion kommen, da das Hydroxidion des Natrium-hydroxids eine nukleophile Substitution am 1,2-Dibromethan einleitet. Die nachfolgenden Reak-tionen stellen dabei sicher, ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
723
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück