Schumann, Robert

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Schumann, Robert
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Robert Alexander Schumann wird am 8. Juni 1810 in Zwickau geboren mit 7 Jahren: erster Klavierunterricht beginnt Jurastudium Abbruch fühlte sich zur Literatur hingezogen, ist davon geprägt später Fingerverletzung: Ende des Pianisten à Komponist 1834: gründet die Neue Zeitschrift für Musik 1840: heiratet Clara Josephine Wieck ( Tochter seines Klavierlehrers) 1850: Musikdirektor in Düsseldorf à psychische Leiden Selbstmordversuch à Nervenklinik in Bonn stirbt am 29. Juli 1856 komponiert anfangs Klavierwerke, ab 1840 komponierte er Lieder (Höhepunkte dieser Gattung) wichtige Werke: Lieder: Liederkreis op. 39, Dichterleben, Myrthen Klavierwerke: Fantasie C-Dur (1836), Etudes Symphoniques (1854) Album für die Jugend (1848), Papillons (1831), Kinderszenen (1838) schrieb neben Klavierwerken und Lieder noch vier Sinfonien, ein Oratorium und eine Oper Epoche: Romantik Musik: Früh-, Hoch-, Spät- und Nachromantik im 19. Jhd, 20 Jahre später als in der Kunst und Litera-tur (starke Beeinflussung) entwickelt wirkte bis ins 20. Jahrhundert nach Charakter der Musik: gefühlsbetont und stimmungsvoll Betonung der Natur fand lebhaften Eindruck War durch nationales Selbstbewusstsein geprägt Wichtige Vertreter: Beethoven, Schubert, Schumann, Chopin, Liszt... Ziel der Romantik: Volkslied, Märchen, Schauerroman und die Opera comique als Kunstgattung durchzusetzen Wurde um 1910 von der Neuen Musik abgelöst Kunst: fasst verschiedene Kunstströmungen zusammen ( in der Zeit zw. 1790 und 1840) kein ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
288
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück