Jean Jacques Rosseau

Schlagwörter:
Französische Aufklärung, Rosseau, Biographie, Gesellschaftsbild, Staatsauffassung, Arten des Willens, Referat, Hausaufgabe, Jean Jacques Rosseau
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Jean Jacques Rousseau (1712-1778) 1. Biographie 1712 geboren am 28. Juni als Sohn eines Genfer Uhrenmachers und einer Calvinistin à problematische Kindheit 1728-42 Aufenthalt bei Madame de Warens in Annecey (mütterliche Freundin und Geliebte) Zeit intensiver Lektüre und Musikstudien Ab 1742 Hauskehrer in Paris, vorübergehend Diplomat in Venedig Freie Ehe mit Thérèse Levasseur à alle 5 Kinder an Waisenhaus gegeben Anschluss und Mitarbeit bei Enzyklopädisten (Diderot, Voltaire) Ab 1748 Arbeit als Komponist 1750 Ruhm durch preisgekrönte Abhandlung, ob die Wissenschaft etwas zur Läuterung beigetragen habe 1755 über den Ursprung und die Grundlagen der Ungleichheit unter den Menschen lebt vom Notenabschreiben überwirft sich mit fast allen Gönnern und Freunden 1761 Julie oder die neue Heloise (tragische Liebesgeschichte) 1762 Der Gesellschaftsvertrag (Staatstheorie) Emilie, oder über die Erziehung (Erziehungstheorie) Verbot der beiden letzteren Werke, Flucht über Schweiz (1762-66), England (1766-67) Ab 1770 Rückkehr nach Paris, zurückgezogenes Leben in menschenscheuer Einsamkeit Niederschrift Bekenntnisse (Memoiren), Selbstgespräche auf einsamen Spaziergängen (Dialoge) 1778 Tod 1794 überführung in Pantheon 2. Arten des Willens Allgemeiner Wille frz. volonté général Gemeinwille Inhalt & Ziel der Staatspolitik entsteht durch Beratung und Abstimmung der Gemeinschaft à wirkliches Interesse am Gemeinwohl orientiert (Erhalt der Gemeinschaft, öffentliches Wohl) Aufhebung der ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
584
Art:
Kurzzusammenfassung
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück