Tolkien, John Roland Reuel: Der Herr der Ringe

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Tolkien, John Roland Reuel: Der Herr der Ringe
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der Herr der Ringe Band 1 Die Gefährten Einst wurden im Dunklen Mordor 20 Ringe geschmiedet. Drei den Elbenkönigen, Sieben den Zwergenherrschern. , den sterblichen neun, und einen Ring schmiedete der dunkle Herrscher Sauron für sich, den er bald verlor und der dann dem Geschöpf Gollum in die Hände Geriet. Eines Tages verließ der Ring Gollum und geriet dem Hobbit Frodo in die Hände. Als Sauron, der den Ring schon lange suchte, dies erfuhr, schickte er seine Diener ins Auenland, wo Frodo lebte um ihn sich zurück zu erkämpfen. Das Sauron wieder an die Macht kommt, weil ihm der Ring unglaubliche Kräfte verleiht, konnte man nur verhindern, indem man ihn in die Feuer des Schicksalsberges warf. Frodo gelang es gerade noch rechtzeitig mit zwei Freunden und dem Ring vor den Dienern des Feindes aus dem Auenland zu fliehen. Er machte sich sofort auf den Weg nach Mordor, zum Schicksalsberg. Die erste längere Pause machten sie in Bree. Dort lernten sie Streicher kennen, der sie auf ihrem weiteren Weg begleitete. Auf der Reise begegneten ihnen viele Feinde, aber als sie in Bruchtal waren, schlossen neun Gefährten eine Ringgemeinschaft. Zusammen mussten sie viele Feinde besiegen und manche große Umwege in Kauf nehmen. In Moria wurde Gandalf von einem Ungeheuer in die Tiefe gestürzt. Kurz vor der Grenze zu Mordor stritt sich Frodo mit Boromir, einem der neun Gefährten, weil er Frodo den Ring wegnehmen wollte und ihn deshalb auch beschimpfte. Boromir starb beim Kampf gegen einen Uruk-Hai. ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
349
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück