Schnitzler, Arthur: Liebelei

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Schnitzler, Arthur: Liebelei
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Arthur Schnitzler Liebelei Schauspiel in drei Akten. Uraufführung am 9.Oktober 1895 im Burgtheater in Wien. Entstanden 1894. Informationen über Arthur Schnitzler: 1862 in Wien geboren Studierte Medizin in Wien 1885 Bekanntschaft mit Siegmund Freud, mit dem er das Interesse für das Un- und Unterbewusste teilte. 1893 Eröffnung einer Privatpraxis 1901 nach der Veröffentlichung von Leutnant Gustl wird ihm der Offiziersrang abgesprochen 1921 Prozess wegen Erregung öffentlichen ärgernisses anlässlich der Aufführung des Reigen 1928 Selbstmord der Tochter Lilli bis zu seinem Tod zunehmende Isolierung wegen psychischer und physischer Probleme auf Grund dem Tod der Tochter und der Scheidung von seiner Frau 1931 im Alter von 69 Jahren in Wien gestorben Personen: Christine Weiringer Hans Weiringer, ihr Vater Mizi Schlager, Modistin Katharina Binder, Frau eines Strumpfwirkers Fritz Lobheimer (Leutnant Wiener Militärs) Theodor Kaiser (Oberleutnant) Inhalt: 1.Akt: Theodor, der seinen Freund Fritz von einer alten Liebe ablenken will, organisiert ein Abendessen mit zwei Damen, Mizi und Christine. Während des Abendessens unterhalten sich die Vier ausgezeichnet, als der Ehemann der ehemaligen Geliebten von Fritz auftaucht und ihm seine Liebesbriefe an seine Frau auf den Tisch wirft. Die anderen befinden sich einstweilen im Nebenzimmer und wissen von all dem nichts. Der Herr fordert von Fritz die Briefe seiner Gattin, welche er ihm aber nicht gibt, worauf Fritz ihn wissen lässt , dass er ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
516
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück