Goethe, Johann Wolfgang von: Faust (Charakterisierung von Faust in Faust I)

Schlagwörter:
Magie, Teufel, Mephisto, Schlafmittel, Verjüngung, Gretchen, Referat, Hausaufgabe, Goethe, Johann Wolfgang von: Faust (Charakterisierung von Faust in Faust I)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
CHARAKTERISIERUNG VON FAUST IN GOETHES FAUST 1 Goethes Faust, ein hervorragender Universalgelehrter des ausklingenden Mittelalters, ein Mann in den Jahren, die nicht mehr ganz die besten sind, ist ein Mensch, der seine Jahre der Wissenschaft geweiht hat und nun daran zu zerbrechen droht. Zwei Eigenschaften sind es, die es dem Doktor Faust angetan haben: das Streben und das Genießen. Das erste hat er Zeit seines Lebens getan. Er hat ...Philosophie, Juristerei und Medizin, Und leider auch Theologie Durchaus studiert, mit heißem Bemühn. Und das zweite kann er nur insofern, als es in die Freuden des ersten fällt. Darum hat er sich der Magie ergeben, um zu erkennen, was die Welt im Innersten zusammenhält. Allein, der Erdgeist, den er beschwört, läßt ihn spüren, daß dem Menschen Faust Mächte ...

Autor:
Anzahl Wörter:
656
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück