Kafka, Franz - Das Urteil

Schlagwörter:
Biographie, Franz Kafka, Novelle, Inhaltsangabe, Charakteristik, Georg Bendemann, Vater, Petersburger Freund, Aufbau und Erzählweise, Bezug zu Kafkas Leben, Sprache, Stil, Referat, Hausaufgabe, Kafka, Franz - Das Urteil
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Urteil - Franz Kafka Das Urteil (Untertitel: Eine Geschichte für Felice B.) ist eine im Jahre 1912 entstandene und im Folgejahr veröffentlichte Novelle von Franz Kafka. Eine Besonderheit dieser Novelle ist, dass das Werk in einer Nacht nämlich vom 22. auf den 23. September 1912 entstanden ist. Die Erzählung handelt von einem Vater-Sohn-Konflikt. Georg Bendemann, Sohn eines gutsituierten Kaufmanns, verlobt und kurz vor der Heirat stehend, korrespondiert brieflich mit seinem - aus seiner Sicht - glücklosen Freund in Petersburg. Um diesen zu schonen, verschweigt Georg in seinen Briefen viel von seinem eigenen erfolgreichen Leben. Doch nach langem Überlegen und eifrigem Zureden von Seiten seiner zukünftigen Frau entschließt er sich dennoch, ihm von seiner bevorstehenden Hochzeit zu ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1640
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück