Literatur - die Epochen der Literatur

Schlagwörter:
Mittelalter, Renaissance, Humanismus, Reformation, Barock, Aufklärung, Sturm und Drang, Weimarer Klassik, Romantik, Junges Deutschland, Vormärz und Biedermeier, Realismus, Naturalismus, Literatur der Jahrhundertwende, Expressionismus, Literatur der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus, Literatur der Nachkriegszeit, Trümmerliteratur, Referat, Hausaufgabe, Literatur - die Epochen der Literatur
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Epochen der Literatur Literaturepochen vereinen Denker und Literaten unter einem gemeinsamen Lebensgefühl, einer Idee, einer bestimmten Ästhetik und bevorzugten Stilelementen. Nur in den wenigsten Fällen war man sich aber dessen überhaupt bewusst. Einteilungen in verschiedene Perioden wurden daher oftmals erst im Nachhinein als solche festgestellt. Zu Beginn einer Entwicklung in eine nicht nur örtliche, sondern die Nation betreffende Epoche, standen meist zunächst kleinere Strömungen. Der Zeitpunkt, zu dem eine literarische Strömung auch zu einer literarischen Epoche wird, lässt sich in etwa dann feststellen, wenn ein Großteil der Autoren auf nationaler Ebene (und nicht mehr nur auf regionaler Ebene), sich diesem Zeitgeist anschließt. Kurzübersicht und zeitliche Einordnung der ...

Autor:
Anzahl Wörter:
2102
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück