Aphasie - eine erworbene Störung der Sprache

Schlagwörter:
Therapie, Behandlung, Symptome (Krankheitsbild), Ursachen, amnestische Aphasie, Broca-Aphasie, Wernicke-Aphasie, globale Aphasie, Definition von Aphasie, Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, Gehirnblutung nach Venenthrombose, Tumoren, entzündlichen Erkrankungen, Intoxikation, Referat, Hausaufgabe, Aphasie - eine erworbene Störung der Sprache
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Kurze Zusammenfassung und Definition Eine Aphasie ist eine erworbene Störung der Sprache aufgrund einer Schädigung (sogenannte Läsion) in der dominanten, meist der linken, Hemisphäre (Halbkugel, Teil) des Gehirns. Das Wort Aphasie stammt aus dem griechischen und bedeutet soviel wie Sprachlosigkeit. Aphasien treten nach verschiedenen Erkrankungen nach abgeschlossenem Spracherwerb auf. Sie verursachen Beeinträchtigungen in den einzelnen sprachlichen Modalitäten wie Sprechen, Verstehen, Schreiben und Lesen, aber auch in nichtsprachlichen Bereichen in unterschiedlichen Schweregraden. Sprachliche und nichtsprachliche Symptome sind in charakteristischer Weise kombiniert, weshalb Aphasie oder aphasische Störungen auch als multimodale Störungen bezeichnet werden. Folgende Erkrankungen ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1339
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück