Archimedes - ein antiker griechischer Mathematiker, Physiker und Ingenieur

Schlagwörter:
Archimedes von Syrakus, Entwicklung der höheren Analysis, Hebelgesetz, Archimedisches Prinzip, Flächenberechnung, Mechanik, Wasserschnecke, Referat, Hausaufgabe, Archimedes - ein antiker griechischer Mathematiker, Physiker und Ingenieur
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Geboren in Syrakus (um 287 v. Chr.) Gestorben in Syrakus (212 v. Chr.) War ein Mathematiker, Physiker und Ingenieur Sein Leben Archimedes wurde als Sohn des Hetophoras (ein Astronom am Hof des Hieron von Syrakus) um 287 v. Chr. geboren. Nach einen längeren Aufenthalt in Alexandria lernte Archimedes die dortigen Mathematiker Konon, Dositheos und Eratosthenes kennen, mit denen er später weiter in Kontakt trat. Archimedes beteiligte sich bei der Verteidigung von Sykarus gegen die römische Belagerung im Zweiten Punischen Krieg. Er wurde nach dreijähriger Belagerung bei der Eroberung durch den römischen Feldherrn M. Claudius Marcellus durch einen römischen Soldaten getötet. Werk Physik Hebelgesetz: Dadurch das Archimedes die Hebelgesetze formulierte schuf er die theoretische ...

Autor:
Anzahl Wörter:
570
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück