Goethe, Johann Wolfgang von - Das Göttliche (Interpretation)

Schlagwörter:
Johann Wolfgang von Goethe, Analyse und Interpretation des Gedichts Das Göttliche von Johann Wolfgang von Goethe, rhetorische Stilmittel, Referat, Hausaufgabe, Goethe, Johann Wolfgang von - Das Göttliche (Interpretation)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Göttliche - Johann Wolfgang von Goethe Analyse und Interpretation des Gedichts Das Göttliche von Johann Wolfgang Goethe aus dem Jahre 1783. Es geht um den Wert und die Einzigartigkeit des Menschen. Sowohl der Anfang als auch das Ende seines Gedichts werden von Goethe mit dem rhetorischen Stilmittel Exclamatio versehen (vergleiche V.2 60). Dieser Ausruf soll Goethes persönliches Anliegen am Menschen als gottnacheiferndem Individuum verdeutlichen. Weiterhin lässt sich im Gedicht eine Akkumulation finden (vergleiche V.20 21). Der von der Naturverbundenheit des Sturm und Drang beeinflusste Goethe will mit diesem Stilmittel die Kraft der Natur hervorheben. Desweiteren finden sich in den Versen 28-31 und 44 45 Parallelismen. Die inhaltlichen, extremen Gegensätze, wie lockige Unschuld kahler ...

Autor:
Anzahl Wörter:
342
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück