Caesar, Gaius Julius (100v.-44v.)

Schlagwörter:
Römische Revolution, Römisches Kaiserreich, Gaius Julius Caesar, Oktavian, Papst Gregor, Julianischer Kalender, Jogurtha, Marius, Sulla, Pompeius, Referat, Hausaufgabe, Caesar, Gaius Julius (100v.-44v.)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Gaius Julius Caesar (100 - 44 v. Christus) Ueber keine Persoenlichkeit der Antike wurden mehr Schriften, Buecher, Aufsaetze, etc. verfasst, als ueber jenen Caesar, der sich im ersten vorchristlichen Jahrhundert anschickte, das Antlitz der bekannten Welt zu veraendern. Nicht nur, dass er das Zeitalter der roemischen Revolutionen beendete, sondern das er auch die Weichen fuer das Roemische Kaiserreich, vollendet durch seinen Stiefsohn Oktavian (spaeter Augustus), und damit fuer Europa bis ins Mittelalter hinein stellte. Von seinen politischen Massnahmen und Reformen wirkt die von Papst Gregor abgewandelte Version des von Caesar eingefuehrten Julianischen Kalenders noch bis in unsere Zeit. Selten hat ein Mensch von derart vielen Autoren, Historikern und Biographen ebensoviele Bewertungen ...

Autor:
Anzahl Wörter:
809
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück