Borchert, Wolfgang - Die drei dunklen Könige - Analyse

Schlagwörter:
Wolfgang Borchert, Analyse, Trümmerliteratur, Trostlosigkeit, auktorialen Erzähler, Referat, Hausaufgabe, Borchert, Wolfgang - Die drei dunklen Könige - Analyse
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Borchert: Die drei dunklen Könige - Analyse Der Text Die drei dunklen Könige von Wolfgang Borchert gehört zu der Gattung der Trümmerliteratur. Es geht um eine junge Familie, welche in Armut lebt. Sie bekommen Besuch von drei ehemaligen Soldaten, denen der Krieg übel mitgespielt hat. Die Geschichte könnte inmitten eines Krieges oder kurz nach dem Krieg spielen, an einem verlassenen Ort, an dem nur noch diese Familie in einer Hütte wohnt. Zu den auffallendsten stilistischen Mitteln gehören die Personifikationen, die als Verben oder Adjektive auftreten. Diese zeigen die Dunkelheit außerhalb des Hauses, gute Beispiele dafür sind Pflaster war erschrocken (Zeile 4) oder dunkle Vorstadt (Z. 2 und 7) sowie Holz roch mürbe und süß (Z.6). Die Dunkelheit zeigt sich ebenso deutlich in der ...

Autor:
Anzahl Wörter:
846
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück