Bach, Johann Sebastian (1685-1750)

Schlagwörter:
Eisenach, Musikerfamilie, Sängerknabe, Geiger, Maria Barbara, brandenburgische Konzerte, Anna Magdalena, Musikalische Opfer, Die Kunst der Fuge, Philipp Emanueel, Referat, Hausaufgabe, Bach, Johann Sebastian (1685-1750)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Johann Sebastian Bach (1685-1750) am 21.3.1685 in Eisenach geboren war Sohn einer großen Musikerfamilie Erziehung im Haus des Bruders in Ohrdruf war schon als Kind sehr eifrig wurde Sängerknabe in Lüneburg später bei Johann Adam Reischen (berühmter Organist) in Hamburg dann in Celle, hörte beim Herzog viel französische Musik August 1702 Rückkehr nach Thüringen vorübergehend als Geiger am Weimarer Hof August 1703 Organist in Arnstadt unternahm Studienreise zu Buxtehude Orgelmeister in Lübeck bei der Rückkehr nach Arnstadt Spannungen zwischen Bach und seinem Vorgesetzten 1703 Heirat mit seiner Cousine Maria Barbara später als Organist in Mühlhausen dann wieder am Hof von Weimar beherrschte meisterhaftes Orgel- und Cembalospiel um 1700 Studium der italienischen Musik (concerto grosso) ...

Autor:
Anzahl Wörter:
307
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück