Caesar, Gallien und die Kriegsführung

Schlagwörter:
Gallien, Kriegsführung Caesars, Rom, Ancona, Eroberung, Veneter, Referat, Hausaufgabe, Caesar, Gallien und die Kriegsführung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
und die Kriegsführungen 01.03.04 Alles begann im vierten Jahrhundert v. Chr., als starke gallische Stämme aus ihrem Gebiet an der oberen Donau auswanderten und sich nach Südwesten ausweiteten, da sie von germanischen Völkern bedrängt wurden. Von da an waren gallische bzw. gallischstämmige Bevölkerung in der Poebene und an der adriatische Küste nördlich von Ancona keine Seltenheit mehr. Im Jahr 387 griffen die Gallier Rom erstmals an und schlugen ein starkes römisches Heer nördlich der Stadt. Nur noch das Kapitol wurde zu diesem Zeitpunkt verteidigt, da die Zivilbevölkerung geflohen war. Nachdem die Gallier die Stadt geplündert und niedergebrannt hatten, zogen sie weiter wegen anderer Kämpfe mit gegen die Venetern in Norditalien. Nach einer langen Zeit des Wiederaufbaus von Rom und ...

Autor:
Anzahl Wörter:
594
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück