Caesars gallische Ethnographie

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Caesars gallische Ethnographie
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Cäsars gallische Ethnographie Zwischen Wissenschaft und Politik Cäsars gallische Ethnographie (Völkerkunde) ist eine Meisterleistung, die es fertigbringt, auf knappstem Raum die Innen- und Außenpolitik und die gesellschaftlich-, wirtschaftliche Grundlagen des gallischen Systems vorzulegen. So zeigt er zum Beispiel in nur 2 Kapiteln das Funktionieren des keltischen Klientelwesen und der Politik auf und zwar in einer Form, die außerordentliche Intelligenz und staatsmännigkeit zeigt. In der 1. Hälfte der 1. Jahrhunderts veröffentlichte der stoische Philosoph Poseidonios, einen Bericht seiner persönlichen Erlebnisse in Gallien, anhand denen er die dortigen Gefüge zu erklären suchte. Häufig wird die Meinung vertreten Poseidonios wäre die Quelle für Cäsars Schriften gewesen, was jedoch sehr ...

Autor:
Anzahl Wörter:
885
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück